Zum Hauptinhalt springen

News Archiv

Mitteilung11. Juni 2024

Erfolgreicher Innovationstag des Cyber-Defence Campus

Der Cyber-Defence Campus organisierte am 15. Mai 2024 einen Innovationstag für Interessenvertreterinnen und -Vertreter aus Bund und Kantonen. Dieser stiess auf grossen Anklang: über 100 Teilnehmende partizipierten an der Veranstaltung.

Medienmitteilung31. Mai 2024

Erfolgreiche Kriesensimulation stärkt Cybersicherheitskompetenzen in der Schweiz

In Reaktion auf die zunehmende Komplexität der Cybersicherheit auf nationaler Ebene wurde der Cyber-Defence Campus mit dem Pilotprojekt «Cyber Training @ Cyber-Defence Campus» beauftragt. Das Pilotprojekt wurde im Zusammenhang mit der Nationalen Cyberstrategie (NCS) des Bundesrates ins Leben gerufen. Das Ziel ist es, verschiedene Organisationen von nationaler Bedeutung als Community zusammenzubringen und ihnen ein fundiertes Cyber-Training-Angebot zur Verfügung zu stellen. Diese Übungen richten sich primär an kantonale und Bundesbehörden, Polizeieinheiten sowie kritische Infrastrukturen und werden in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Cybersicherheit (BACS) konzipiert. Synergien mit der Industrie und der Cyber Training Range der Schweizer Armee werden ebenfalls genutzt.

Mitteilung8. Mai 2024

Von der Forschung im Cyber-Defence Campus zur Cyberdefence Fähigkeiten der Bundesverwaltung

Die Zusammenarbeit von Dr. Vincent Lenders, Leiter des Cyber-Defence Campus und Dr. David Gugelmann von Exeon Analytics, war entscheidend für die Entwicklung und das Vorantreiben der Cybersicherheit des Bundes. Die Software von Exeon Analytics zielt darauf ab, die Zeitspanne, in der Cyber-Angreifer unentdeckt in Netzwerken operieren können, erheblich zu verkürzen. Die Idee für Exeon Analytics entstand während Dr. Gugelmanns Doktorarbeit an der ETH Zürich, die von Dr. Lenders betreut wurde.

Medienmitteilung30. April 2024

Einblicke in die sicherheitsrelevanten Smartphone-Innovationen am Cyber-Defence Campus

Im Rahmen seiner Innovationstätigkeiten untersucht der Cyber-Defence Campus das Potenzial verschiedener Smartphone-Sicherheitstechnologien. Durch solche Untersuchungen bietet der CYD Campus eine grosse Stütze, wenn es um die Cybersicherheit in der Schweiz geht. Unter anderem liegt der Fokus eines dieser Innovationsprojekte auf der Sicherheit bei der Anwendung von Smartphones.

Mitteilung7. März 2024

Erste erfolgreiche Quantencomputing-Experimente am Cyber-Defence Campus

Der Cyber-Defence Campus führt gegenwärtig Tests zu Quantencomputing durch. In diesem Projekt geht es darum, den sogenannten Shor-Algorithmus mit Open-Source-Code zu implementieren. Der CYD Campus hat sich zum Ziel gesetzt, die laufenden Fortschritte von Quantencomputern zu bewerten, insbesondere hinsichtlich ihrer Fähigkeit, bestehende Verschlüsselungsmethoden zu knacken.

Mitteilung14. Februar 2024

Maschinelles Lernen ermöglicht die Erkennung von Frühwarnsignalen bei sozialer Instabilität

Der Cyber-Defence Campus hat in Zusammenarbeit mit dem Start-up giotto.ai und der ETH Lausanne neue Techniken des maschinellen Lernens entwickelt. Dank dieser neuen Techniken sollen Frühwarnsignale für gesellschaftlich störende Ereignisse wie Aufstände, Kriege oder Revolutionen in den sozialen Medien erkannt und identifiziert werden.

Medienmitteilung4. Januar 2024

Überwachung von Cyber-Trends gewinnt beim Cyber-Defence Campus an Bedeutung

Digitale Technologien bieten für die Schweiz grosse Potenziale, es ist jedoch zentral zu verstehen, welche Chancen und Risiken sowie welche Abhängigkeiten bei deren Nutzung entstehen. Eines der Ziele der Strategie Cyber VBS ist es, technisch möglichst autonom zu sein. Dazu wurde im 2023 im Rahmen der nationalen Cyberstrategie NCS beim Cyber-Defence Campus die Kompetenz im Bereich der Überwachung von Cyber-Trends verstärkt. Neu widmet sich ein ganzes Team ausschliesslich mit dem Monitoring von für die Schweiz relevanten digitalen Technologien mit Fokus auf den Cyber-Bereich.

Mitteilung2. November 2023

CYD Campus durchleuchtet die Cybersecurity Forschungslandschaft der Schweiz

Um sich vor Cyberbedrohungen zu schützen, ist die Forschung im Bereich der Cybersicherheit ein wichtiger Pfeiler. Die von armasuisse Wissenschaft und Technologie verfasste Studie liefert die erste quantitative Bewertung der Schweizer Cybersicherheitsforschungslandschaft, indem sie die Vollzeitäquivalente in verschiedenen Forschungsbereichen bewertet. Sie soll als Grundlage für politische Entscheidungsträger, Universitäten, Industrie und Förderorganisationen dienen, um mögliche Ungleichgewichte in der Forschung anzugehen, Anreize für strategische Bereiche zu schaffen und mögliche blinde Flecken zu erkennen.

Medienmitteilung2. November 2023

Cyber Startup Challenge 2023: Das Startup Ostorlab überzeugt das VBS

Der Cyber-Defence Campus hat eine Challenge lanciert, um relevante Startups und innovative Technologien im Bereich Cyber zu fördern. Bei der vierten Ausgabe der Cyber Startup Challenge konnte die Firma Ostorlab durch seinen Applikationenscanner, der Sicherheitsanalysen bei mobilen Applikationen durchführt, überzeugen. Im Jahr 2024 kann das Unternehmen seine Lösung, in einer für die Armee zugeschnittenen Machbarkeitsstudie, umsetzen und so in einer realen Umgebung dem VBS demonstrieren.

Mitteilung2. November 2023

Sicherheit im Zeitalter der KI: Chancen und Risiken

Die zentrale Aufgabe des Cyber-Defence Campus ist die Vernetzung von Bundesverwaltung, Industrie und Wissenschaft in den Bereichen digitale Entwicklung und Cyberabwehr. Die diesjährige Cyber-Defence Campus Konferenz fand am 26. Oktober 2023 im Kursaal in Bern statt. Das Kernthema der Konferenz war «Sicherheit im Zeitalter der KI: Chancen und Risiken».

Mitteilung18. September 2023

Cyber-Defence Campus Hackathon zu Forensik in Energiesystemen

Der Cyber-Defence Campus veranstaltete vom 11. – 14. September 2023 zusammen mit der Hochschule Luzern (HSLU) einen Hackathon zum Thema Angriffserkennung in Energiesystemen. Zusätzlich wurden dieses Jahr im Rahmen des Pilotprojekts «Cyber Training» entsprechende Kurse, insbesondere für Fachkräfte aus Energieversorgungsunternehmen, angeboten.

Medienmitteilung16. Mai 2023

CYD Proof of Concept Fellowship

Der Cyber-Defence Campus und die École polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL) haben ein neues Talentprogramm lanciert. Das Ziel des CYD Proof of Concept Fellowship ist, durch angewandte Forschung innovative Lösungen für Herausforderungen in den Bereichen Cybersicherheit und Datenwissenschaft zu entwickeln. Sind Sie eine zukünftige Unternehmerin oder ein zukünftiger Unternehmer mit einer innovativen Idee für die Schweizer Cyberverteidigung?

Mitteilung3. März 2023

Jahresbericht CYD Campus 2022

Bereits zum zweiten Mal veröffentlicht der Cyber-Defence (CYD) Campus, armasuisse Wissenschaft und Technologie, seinen Jahresbericht. Er gewährt der Cyber-Community und weiteren Interessierten einen detaillierten Einblick in seine Aktivitäten des Jahres 2022. Der Bericht beleuchtet verschiedene Aktivitäten des CYD Campus wie die Forschungs- und Innovationsprojekte, das Technologie- und Marktmonitoring und den Ausbau der Laborinfrastrukturen.